041 925 80 80

Absturzsicherheit

Seit anfang 2022 sind die Suva-Richtlinien SUVA-BauAV für die Absturzsicherheit gültig. Die Kirchgemeinde, bzw. deren Anlagebetreiber sind verpflichtet, Schutzeinrichtungen für die Kirchen zu prüfen und gegebenfalls zu verbessern.

Bodenöffnungen und durchbruchsichere Flächen

Ab zwei Meter Abstürzhöhe sind Sicherungsmassnahmen bei Bodenöffnungen und nicht durchbruchsichere Flächen zu treffen.
Zudem müssen für Betrieb und Unterhalt der Anlage geeignete Schutzeinrichtungen zur Verfügung gestellt werden

Gerne unterstützen wir sie in Planung, Beratung und Umsetzung der Massnahmen.

Anschlageinrichtungen sichern

Die Umrüstungen auf die neusten Vorschriften werden werden durch unsere qualifizierten Mitarbeiter mit der geprüfter Methodik vorgenommen.

Anschlagpunkte, Dachhaken und Systemstütze werden geprüft und mit ultramoderner Sensorik über das dabei das genaue Verhalten der Sicherheitslösungen bei einer Sturzbelastung dokumentiert.

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet.

Flucht-, Not und Rettungsleiter

Festmontierte Steigleitern gibt es in verschiedenen Varianten und Längen - auch mit mehreren Auszügen. Je nach Gebäude und Verankerungsmöglichkeit konstruieren und fertigen wir dafür optimierte und hochwertige Steigleitern an, um die jederzeit die sichere Verwendung zu gewährleisten.

Ausstattungsvarianten:

  • Einstieghilfen, Ausstieghilfen
  • Fallschutzsysteme
  • Überstiege, Sicherungsschranken
  • Rückenschutzkörbe, Fallschutzkörbe, Podeste

Mehrzweck-Anlegeleiter

Um variabel zu bleiben werden auch Anlegeleitern zur Mehrfachverwendung gefertigt. Leicht und kompakt und schnell verwendbar. Die Leitern werden verschiedenen Varianten angeboten oder massgeschneidert angefertigt.

Absturzsicherheit in Bildern